Ausgezeichneter Showroom

31. Mai 2010


Die in Frankfurt am Main ansässige Agentur JAZZUNIQUE ist für ihre Realisierung des Showrooms des Deutschen Tapeteninstituts mit dem begehrten iF Communication Design Award 2010 in der Kategorie “Corporate Architecture” ausgezeichnet worden. Beim iF Award handelt es sich um einen anerkannten internationalen Designwettbewerb für alle Formen des immer vielfältiger werdenden Kommunikationdesigns. Der Kreativwettbewerb zeichnet herausragendes Design aus und bieten so unter anderem Architekten und Innenarchitekten die Möglichkeit, sich mit ihren innovativen Produkten und Ideen in einem renommierten Wettbewerb zu messen.

Unter der Leitung von Mathias Pritzkow hat JAZZUNIQUE den ersten Showroom des Deutschen Tapeteninstituts am Hamburger Ballindamm entworfen und gebaut. Hier werden seit letzten Jahr die gesamten Tapetenkollektionen der größten deutschen Hersteller erstmalig gemeinsam in einem Showroom präsentiert. Bei einem regelmäßigen „Szenenwechsel“ wird der Showroom, passend zu lokalen und „aktuellen“ Themen, komplett mit neuen Tapeten und Dekor bespielt.

Kernstück der Gestaltungsidee sind dabei die einzelnen mobilen Module, die je nach Bedarf unterschiedlich arrangiert und bespielt werden können. Auf diese Weise kann jedes Modul für sich selbst funktionieren, aber auch zusammengefügt als größere Fläche genutzt werden. Die dabei entstehenden Zwischenräume erzeugen vielfältige Raumsituationen, die sich immer wieder verändern können.

Und wenn die Module kompakt zusammen geschoben werden, erhält man genügend Fläche für kleine Veranstaltungen wie Vorträge, Workshops oder Seminare. Für mehr Informationen besuchen Sie einfach die Website des Showrooms oder Sie halten sich durch unsere Facebook-Seite über die Termine auf dem Laufenden.