Mutig sein ist Trend! – imm Fazit

28. Januar 2011


Mutig sein ist Trend! Mit diesen Worten beschrieb das Deutsche Tapeten-Institut die Frage nach den diesjährigen Tapetentrends. Alles ist möglich und nichts unmöglich! Auch in anderen Bereichen der Inneneinrichtung ist dies das zentrale Thema 2011. Eine Entwicklung, die durch den Trendkatalysator Internationale Möbelmesse sicher Verstärkung finden wird. Ein einheitliches Fazit fällt schwer, aber die Entwicklung hin zu mehr Farbe und ungewöhnlichen Formen ist absehbar. So müssen Tulpen in Zukunft nicht nur auf dem heimischen Wohnzimmertisch stehen, sondern können gemütlich zum sitzenden Verweilen einladen. Möbel werden zum Kunstobjekt und Einrichtung zum Lebensmittelpunkt. Wer hätte gedacht, dass eine Schubkarre ein Sitzmöbel erster Klasse sein kann und das nicht nur für erschöpfte Handwerker in der Baustellenpause. Dass Quiltdeckendesigns einmal ein ganzes Sofa verschönern würden oder ein Schiffsdesign den Küchentresen aufmöbelt. Für jeden Geschmack bot die imm  cologne 2011 etwas Passendes und einige der gezeigten Stücke werden zukünftig sicher die Wohnlandschaften der Republik bereichern.

Wer noch einmal die Highlights der Messe unter die Lupe nehmen will, kann in der Galerie der Kölnmesse in die aktuellen Trends eintauchen. Und auch der WDR hat einen Fernsehbeitrag zur imm auf seiner Internetpräsenz zugänglich gemacht.

Die imm cologne 2011 war auch der Startschuss für die Tapeten On Tour-Reihe des Deutschen Tapeten-Instituts. Bis Mitte des Jahres gastiert die Tapetenschau mit einer Abwandlung des Messestandes in verschiedenen deutschen Städten und zeigt dabei die angesagten Wandbekleidungstrends für 2011. Neben vielen neuen Kollektionen zur Inspiration gibt es auch Ihre potentiell zukünftige Tapete zu gewinnen. Tapeten On Tour verlost auf seiner Reise Tapeten im Wert von 500 Euro und auch online hat jeder die Chance ein solches Paket zu gewinnen. Einfach auf der Website oder auf dem Stand in Ihrer Stadt vorbeischauen.