PSYCHOLOGIE DER TAPETE – Welcher Tapetentyp bin ICH?

7. August 2014


Wie versprochen, möchten wir Euch unseren Psychotest zur Verfügung stellen, den wir exklusiv für den Trend-Table entwickelt haben. Mit dem könnt Ihr herausfinden, welcher Tapetentyp Ihr seid und was Euer Einrichtungsstil über Euch aussagt. Hier erfahrt Ihr, welche Tapete am besten Eure Persönlichkeit unterstreicht und was Eure Tapete über Euch aussagt.

Wir wünschen Euch ganz viel Spaß beim Ausfüllen und wer weiß – vielleicht überdenkt der Ein oder Andere unter Euch seine heimische Wandgestaltung anschließend.

1. Wenn ich an meine Tapeten denke, dann stelle ich fest:
B Bei mir sind die tapezierten Wände echte Hingucker.
A Sie sind vom Stil und Muster eigentlich alle ziemlich unterschiedlich.
C Meine Räume sind mit dezenten, hochwertigen Tapeten tapeziert.

2. Wenn Ihr vor Eurer frisch tapezierten Wand steht, dann denkt Ihr:
C Da werden meine Besucher staunen, das sieht super aus.
D Was man mit Tapete doch alles kaschieren und aus einem Raum rausholen kann.
A Wow! Das ist toll geworden. Wusste ich doch, dass das gut passt.

3. Wie wichtig ist Euch, dass die Tapete mit der Einrichtung harmoniert?
C Wenn ich eine neue Tapete habe, dann stimme ich alles darauf ab, bis zu den Kerzen.
A Ich arbeite gerne mit Stilbrüchen, das gibt manchmal tolle Effekte.
B Ach, das muss nicht immer alles zu 100 % passen, Hauptsache es gefällt.

4. Vom Wunsch bis zur fertig tapezierten Wand – wie viel Zeit vergeht hierbei?
C Oh, das kann Wochen dauern, bis ich mich entschieden habe.
B Ich folge spontanen Ideen und bin da ganz flott.
D Wenn ich ein Schnäppchen sehe, dann greife ich zu.

5. Wo findt Ihr die Inspiration für eine neue Tapete?
D Ich halte immer und überall die Augen offen.
B Ehrlich gesagt, sind meine Wände die Inspiration für Freunde und Bekannte.
A Wenn ich bei Freunden oder in einem Café eine schön tapezierte Wand sehe, dann überlege ich, wie das bei uns aussehen könnte.

6. Beim Kauf von Tapeten ist mir Folgendes wichtig:
A Dass mich die Tapete spontan begeistert.
C Optik und Qualität der Tapete – sie soll schließlich gut anzubringen sein und nicht nur eine Woche halten.
D Das Preis-Leistungsverhältnis, je nach Raumgröße spielt das schon eine große Rolle für mich.

Auswertung: Zählt, wie oft Ihr welchen Buchstaben gewählt habt und lest hier, welcher Tapetentyp Ihr seid.