Tapete, individuell wie ein Fingerabdruck

27. Januar 2012


Fotografie und Tapetendesigns, längst ist diese Kombination kein Novum mehr. Dass ein renommierter Fotograf wie Konstantin Eulenburg zum Tapetendesigner wird, ist allerdings auch in Zeiten der Digitaldrucktapete noch etwas besonders. Und genau dieser hat jetzt für den großen deutschen Tapetenhersteller Marburg seine Kreativität und sein geschultes Auge eingebracht, um die Vliestapeten- Kollektion Identity aus der Taufe zu heben.

Barcode, Daumenabdruck, Fußabdrücke im Sand und Autoreifenreliefs sind die Spuren, die diese Zusammenarbeit auf so formschöne und künstlerische Weise hinterlassen hat.

Im Mix mit unifarbenen Vliestapeten und metallisch schimmernden Farben repräsentieren die Dessins den heutigen Zeitgeist auf unaufdringliche und doch extravagante Art und formen einen Raum mit ganz besonderen Highlights.

Wenn Sie in diesem Jahr auf der Suche nach bleibenden und tiefgründigen Ansichten sind, dann könnte der unverwechselbare Charakter eines Fingerabdrucks der Anfang für ein neues Raumgefühl sein.

In den nächsten Wochen schauen wir hinter die Fassade der vielversprechenden neuen Kollektionen der deutschen Tapetenhersteller Rasch, A.S.Création, Marburg und Pickhardt+Siebert: African Queen 2014, Miracle 2014, Confetti und Co. sind dabei nur ein paar der Kollektionen, die uns in diesem Jahr bestimmt viel Freude bereiten werden.

(Vorschaubild Quelle: Marburg Tapete)