Tapetentrend an der Wand – Copper Orange

20. April 2015


Der Trend zu einem wärmer werdenden Farbspektrum ist bei Tapeten und im Interieurbereich nicht zu übersehen. Erdtöne, Rot, Beige, Grau und Metallic halten Einzug in die vier Wände und beleben Räume mit ihrer warmen Sinnlichkeit. Typische Naturtöne wie Braun, Sand und Grau sowie metallisch wirkende Glanzeffekte verleihen Naturmaterialtapeten einen edlen Touch, schön umgesetzt zum Beispiel bei der Kollektion “Vista 5″ von Rasch Textil.

Vor allem an Copper Orange kommt man in diesem Jahr nicht vorbei. Die kraftvolle Mischung aus Orange und Kupfer ist für uns schon jetzt eine der Farben des Jahres. Sie ist modern und voller Tiefe und harmoniert perfekt mit Holz, Schiefergrau oder Metallic-Tönen. In Kombination mit Weiß wirken Tapeten in Kupfer Orange frisch und lebendig. Dabei büßen sie ihre Ausstrahlung in keinster Weise ein. Besonders gelungen ist dieses Zusammenspiel bei den Tapeten der Kollektion „Ophelia“ von Erismann und „Florentine“ von Rasch.

Je nachdem wie es kombiniert wird, erzielt Kupferorange immer wieder eine andere Wirkung und setzt damit neue, überraschende Wohnakzente. Tapeten in Copper Orange betonen den Charakter einer Altbauwohnung genauso wie den eines modernen Wohnambientes in klarer Architektur: Erismann „Adoration“ und Marburg “View”.

Kein Wunder, dass außer den Tapetenherstellern auch viele andere Design-orientierte Unternehmen die neue Trendfarbe für sich entdeckt haben. Copper Orange ist nicht nur ein Fashionstatement, auch Sofas, zahlreiche Wohnaccessoires  und sogar Füllfederhalter sind im angesagten Metallic-Orange zu haben.