Trendbericht: Grüne Oase

19. August 2015


Die Natur hat eine beruhigende Wirkung auf uns. Wenn wir entspannen wollen, ziehen wir uns gerne in den Wald oder Garten zurück. Je voller die Straßen und je hektischer das Stadtleben, desto größer unsere Sehnsucht nach einer Auszeit im Grünen. Raschelnde Bäume, zwitschernde Vögel oder quakende Frösche – die Töne der Natur lassen uns den Alltagsstress schnell vergessen. Aber nicht jeder hat einen Garten. Die pflegeleichte Lösung, die nicht mal einen grünen Daumen braucht: Mehr Natur-Stimmung in den eigenen vier Wänden!

Die Farbe Grün ist da der beste Anfang. Besonders der helle, frische Ton der ersten Sprösslinge im Frühling ist sehr beliebt. Dieses Grün kann man sich ganz leicht mit vielen Pflanzen ins Haus holen – Urban Jungle ist als Wohntrend momentan sehr angesagt – oder man gestaltet Wände in schönen Grüntönen. Am wirkungsvollsten  sind Kombinationen aus verschiedenen Nuancen, wie z.B. die schöner wohnen-Trendfarben “Fresh” und “Bamboo”.

Trendfarben "Fresh" und "Bamboo"

Trendfarben “Fresh” und “Bamboo”

Tapeten bieten sogar noch viel mehr Möglichkeiten, eine natürliche Stimmung zu erzeugen, da zur Farbe verschiedene Muster und Motive hinzukommen. So zieht mit einem filigranen Blattmotiv schnell der Gartenzauber ins Wohn- oder Esszimmer ein. Aber auch malerische, stilisierte oder fotorealistische Motive finden sich im Sortiment der Tapetenhersteller, so dass es für jeden Geschmack die richtige Optik gibt. Schon eine tapezierte, hellgrüne Wand mit zarten Blättern bringt eine frische Naturstimmung ins Haus. Tapete: Kollektion “b.b home passion 2016″ von Rasch.

rasch "b.b home passion" by Barbara Becker

rasch “b.b home passion” by Barbara Becker

Wer das Natur-Feeling möglichst realistisch mag, ist mit der Kollektion “Tiles and More” von Rasch gut beraten. Hier ist man direkt von einer üppigen Blütenpracht umgeben.

rasch "Tiles + More"

rasch “Tiles + More”

P+S International zeigt mit seiner Kollektion „Novara“, dass florale Muster nicht nur mit Unis, sondern auch mit grafischen Designs, wie Streifen, kombiniert werden können. So verbinden sich natürliche und urbane Elemente zu einem spannenden Mix.

P+S International "Novara"

P+S International “Novara”

Ein edler Hingucker ist die Kombination aus kräftigem Grün versetzt mit goldenen Ornamenten, wie hier von der Marburger Tapetenfabrik in der „Zuhause Wohnen III“ Kollektion gelungen umgesetzt.

Marburg "Zuhause Wohnen 3"

Marburg “Zuhause Wohnen 3″

Das Schöne ist, dass diese grünen Oasen auch bei schlechtem Wetter und sogar im Winter zum Entspannen einladen. Mit diesen Wänden herrscht immer eine ganz wunderbare, natürliche Stimmung – und zwar das ganze Jahr.

Ein Gastbeitrag von TRENDagentur Gabriela Kaiser